Benediktinerabtei Praglia

 

Die Benediktinerabtei Praglia liegt am Fuße der Euganeischen Hügel, 12 km von Padua und 4 km von Abano Terme entfernt. Die Klostergründung geht auf das 11. bis 12. Jahrhundert zurück. Die Weite des Gebäudes, die harmonische Rationalität und das Gleichgewicht der vier Klöster, die den Raum artikulieren, der architektonische Stil, in den die Spätgotik und die Renaissance harmonisch integriert sind, machen die Abtei Praglia zu einem bemerkenswerten Kunstdenkmal.

Der alte venezianische Terrakottaboden war mit jahrhundertealtem Schmutz überzogen und in einem schlechten Zustand. Mit den speziellen Ector® Reinigungsmitteln wurde der Boden gereinigt und dann wurde der sehr poröse Boden mit Ector® PP-10 gegen Feuchtigkeit und Verunreinigungen geschützt.

Kunde
Benediktinerabtei Praglia
Ort
Via Abbazia di Praglia, Teolo, Italien


WeitereProjekte

Pfarrkirche Altenberg

Vorheriges Projekt

Mauersanierung & Mauerschutz Gleinalmtunnel

Nächstes Projekt